Etappenziel erreicht!

Dottikon, Mai 2020

Mit der warmen Frühlingssonne wurde plangemäss das Gerüst der ersten beiden Häuser entfernt. Ab sofort können sich Interessierte, bei einem Augenschein vor Ort, von der Wertigkeit und Wirkung der neuen Holzhäuser überzeugen.

Der Bau ist in vollem Gang
Bis Anfang Oktober 2020 die ersten Bewohner im neuen «Holzpark» einziehen werden, bleibt aber noch viel zu tun. Im Innern sind die Ausbauarbeiten in vollem Gang: Es werden Wände tapeziert und gestrichen, Badezimmer werden gefliest und Parkettböden verlegt. Und bald schon werden auch die ersten Küchen eingebaut werden.

In der Umgebung sind bereits alle Werkleitungen verlegt worden, so dass die Gärtner mit den Umgebungsarbeiten beginnen konnten. Der Humus wird eingebracht, Rasen angesät, Büsche und Sträucher werden gepflanzt. Die von Berchthold Lenzin Landschaftsarchitekten geplante Umgebungsgestaltung verleiht der Siedlung den letzten Schliff.

Baustart Lofthaus
Während im vorderen Teil des Areals die Arbeiten schon weit fortgeschritten sind, konnte im hinteren Teil mit den Bauarbeiten für das «Lofthaus» begonnen werden. Die Baugrube ist erstellt und auch die Erdsondenbohrungen für die Wärmepumpenheizung wurden realisiert. Damit als nächstes die Rohbauarbeiten beginnen können, wird derzeit der Kran gestellt. Verläuft weiterhin alles nach Plan, werden die Bewohner im Oktober 2021 ins Lofthaus einziehen können.

Es dauert nicht mehr lange bis auch die Umgebung fertig wird.
Das Haus D mit der Zufahrt zur Tiefgarage.
Ein freundlicher Empfang. Die Siedlung Holzpark von der Bahnhofstrasse her.
Demnächst wird hier die Bodenplatte für das «Lofthaus» betoniert.